Die Songs wurden komponiert bzw. für den C-64 arrangiert von:
Rob Hubbard
The Last V8, Crazy Comets, Commando, Sanxion, Human Race, Chimera, Thing on a Spring, Master of Magic, Dragon's Lair, Monty on the Run, Goodbye Monty, Warhawk, One Man & Droid
Martin Galway
Arkanoid, Wizball, Game Over, Roland's Rat Race, Short Circuit, Athena, Ocean Loader, Comic Bakery, Mikie, Kong Strikes Back, Hunchback II, Green Beret, Rambo, Yie Ar Kung Fu, Neverending Story
Ben Daglish
William Wobbler
Keith Miller
Hexenküche (Cauldron) I
Joseph Richard
Hexenküche (Cauldron) II
Mark Cooksey
Ghosts'n'Goblins

Zwar gibt es die guten alten C-64 Tunes schon seit einiger Zeit im Netz zusammen mit sogenannten SID-Playern, die den original Soundchip emulieren, leider werden sie dann aber entweder mono wiedergegeben, oder die Stimmen werden unmotiviert und extrem irgendwo im Stereobild verteilt. Für mein eigenes Hörvergnügen habe die Songs daher mit Equalizer und Hall versehen und sie neu zusammengemischt.

Die Auswahl ist natürlich rein subjektiv. Rob Hubbard und Martin Galway sind überproportional oft vertreten, weil ich finde, dass sie wirklich am innovativsten mit dem Soundchip des C-64 umzugehen wussten und das beste aus den drei(!) Stimmen, die das Teil erzeugen konnte, herausgeholt haben.