Acapellarisches Allerlei



Only You in der Interpretation von den Flying Pickets war der allererste A Capella Song, den ich je gehört habe. (Damals in der Hitparade mit Diether Thomas Heck.) Ich war gleich begeistert von der humoristischen Herangehensweise an die Musik. Man sah den Sängern an, dass sie selbst riesigen Spaß hatten, und ganz nebenbei klang es auch noch super. Kein Wunder, dass diese Version wesentlich bekannter wurde als das Original von Yazoo.

Als ich dann mein erstes Recording-Programm auf dem PC bekam, musste ich sofort meine eigene Version dieses Songs aufnehmen. Das war der Beginn einer Serie, die ich immer mal wieder zwischendurch erweitere und an dieser Stelle veröffentliche.