Oscillator Alligator ist ein rein instrumentales Album, das fast ausschließlich mit Synthesizern aufgenommen wurde. Nur an einigen Stellen werden diese vom Piano oder virtuellen Orchesterinstrumenten unterstützt. Stilistisch erinnert das Album an die Klassiker der Elektronik-Pioniere Vangelis und Jean-Michel Jarre.

Einige der Songtitel sind nochmal eine zusätzliche Hommage an Vangelis. Sie stammen aus dem Song Intergalactical Radio Station vom Album Direct. Dort heißt es am Ende in einer gesprochenen Passage: "Here are some names for you...", gefolgt von eben diesen Titeln.

Habt ihr übrigens den Alligator erkannt, der auf dem Albumcover durch die Sinuswellen schwimmt? Richtig, er trieb einst im Computerspiel Pitfall sein Unwesen.   :-)