A Cat & Me ist eine musikalische Kooperation von Kathrin Gerke (Gesang) und Markus Behlau (Arrangement). Die Kombination von gefühlvollen weiblichen Vocals und kalten Synthesizersounds erinnert ein wenig an Yazoo oder die Eurythmics.

Textlich ist Sängerin Kathrin Gerke am überzeugendsten, wenn sie persönliche Erfahrungen verarbeitet.
"In den Wald" ist der verstorbenen Kindergärtnerin Moni Kroepel-Falk gewidmet und erweckt die von ihr für die Kinder geschaffene märchenhafte Waldwelt zu neuem, musikalischem Leben.
In "Dass sich die Welt dreht" beschreibt Sie eine traumatische Szene aus dem Leben ihrer Großmutter. Diese arbeitete damals in der Familie eines Arztes und musste nach dem Ende des zweiten Weltkrieges mitansehen, wie er erschossen wurde, weil er ein (damals obligatorisches) Nazi-Abzeichen auf der Jacke trug.