Klaviersonate Nr.1 - F Dur

Copyright © 2000 Markus Behlau


Mit der F-Dur Sonate habe ich zum ersten Mal nach intensivem Studium von Theorie und Beethoven den Sprung in die Praxis gewagt.
Der Kopfsatz in Sonatenform beginnt mit einem einfachen Dreiklangsthema, welches durch ein etwas gewitzteres, an Mozart erinnerndes, zweites kontrastiert wird. Die Durchführung beginnt mit einem netten kleinen Fugato über das Dreiklangsmotiv. Beim zweiten Satz handelt es sich um einen Variationenzyklus. Das Thema wird nach seiner Vorstellung einmal in feierlicher, energischer, trauriger und fröhlicher Veränderung dargeboten, um am Ende nochmals in seiner Originalgestalt zurückzukehren. Danach folgt eine Fuge als Finale.